Reha – Sport – Turnverein 1909 Petersberg e.V.

Reha – Sport mit geistiger Behinderung 2. Lizentstufe

Rehasport ist ein Gesundheitskurs für alle, die unter
körperlichen Beschwerden leiden. Dies können beispielsweise
Rückenschmerzen, Schulterschmerzen, Knieschmerzen,
Hüftschmerzen oder Gelenkschmerzen sein. Auch nach einem
Bandscheibenvorfall kommt Rehasport in Betracht. Nach einer
medizinischen Reha oder Physiotherapie kann die Behandlung
mit Rehasport fortgesetzt werden, um weiterhin Schmerzen zu
lindern und vorzubeugen.

Der Einstieg in die einzelnen Kurse ist jederzeit möglich. Ziel des
Programms ist es, Ihre Beschwerden zu lindern bzw.
vorzubeugen. Kraft und Ausdauer, Koordination und Flexibilität
werden verbessert. Der Rehasport dient als Hilfe zur Selbsthilfe.
Dabei soll auch die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit
gestärkt und zu einem lebensbegleitenden Sporttreiben
motiviert werden.

Corona Information des TVP

Alle Reha Sportgruppen finden auch unabhängig von der Corona Verordnung statt.

Genehmigt ist diese Vorgehensweise durch den LSBH und den HBRS

Der Vorstand, in Absprache mit der Gesundheit Sportabteilung Dr. Winfried Hudemann und Jürgen Fiedler hat festgelegt, dass eine Teilnahme nur unter Beachtung der 2 G Regel besser noch 3x geimpft möglich ist.

Wenn Du Fragen dazu hast wende Dich vertrauensvoll an Jürgen Fiedler 0661-55744 oder Hubert Post 0661-64691

Übungsstunden:

Dienstag

Gruppe 1 von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Gruppe 2 von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr

in der Aula der Johannes-Hack-Schule

Übungsleiterin:

Beate Dentel

Tel.: 0661/601682